Indischer Visa-Führer für Touristen, die nach Mumbai kommen

Dieser umfassende Reiseführer für indische Visa deckt alle Bereiche des Themas ab, wenn Sie einen Besuch in Mumbai, Indien, planen. Sie können sich bewerben Indisches Visum Online (eVisa India) bequem von zu Hause aus.

Indischer Visumantrag ist jetzt online für Touristen verfügbar als Indisches Visum für Touristen Neben dem Indisches Visum für Unternehmen und Indisches Visum für Medizin Zwecke.

MumbaiBombay war in der Vergangenheit eines der meistbesuchten Gebiete Indiens. Es ist nicht nur das Budget- und Geschäftszentrum der Stadt Indien, sondern auch ein Hotspot für Reisende mit einer Fülle nachweisbarer und sozialer Attraktionen.

Außerdem ist Mumbai mit Nonstop-Reisen von zahlreichen Nationen zum Flughafen Mumbai in hohem Maße mit bedeutenden städtischen Gemeinden auf der ganzen Welt verbunden.

Urlauber mit einem aufstrebenden Ausflug nach Mumbai können wertvolle Daten entdecken, um ihren Aufenthalt in Indiens größter Stadt zu planen, einschließlich Reise- und Transportmöglichkeiten und der besten Sehenswürdigkeiten.

Besucher aus dem Ausland und Entdecker müssen zunächst sicherstellen, dass sie über alle Unterlagen für Indien verfügen, einschließlich einer umfangreichen Indien eVisa, Feinheiten und Ermahnungen finden Sie ebenfalls darunter. Du kannst nachschauen Dokumente für das indische Visum erforderlich. Die Hauptdokumente sind ein Indisches Visum Online (eVisa India) Antragsformular, das in 2-3 Minuten und auch ausgefüllt werden kann Indisches Visum Foto und Indian Visa Passport Scan.

Für einen Besuch in Mumbai ist ein indisches Online-Visum erforderlich

Praktisch alle Außenstehenden (Nicht-Inder) brauchen eine Indisches Visum Online (eVisa India) Für eine Reise nach Indien sind nur Einwohner der Malediven ausgeschlossen. Zum Glück können Reisende aus 180 Ländern einen Antrag stellen Indien eVisa im Internet.

Dies ist die schnellster und mühelosester Ansatz ein indisches Touristenvisum (eVisa India) zu erhöhen, da es keinen zwingenden Grund gibt, Schreibtischarbeit von Angesicht zu Angesicht in einem Büro oder Regierungsbüro einzuführen oder sich langen Warteschlangen am Flugterminal anzuschließen.

Eine Online-Struktur wird mit grundlegenden individuellen Daten und Feinheiten der Identifizierung fertiggestellt, und bei Bestätigung wird die eVisa direkt per E-Mail an den Kandidaten gesendet.

Um alle zu treffen Voraussetzungen für ein Visum für IndienReisende müssen einen Ausweis haben, der jedenfalls ein halbes Jahr (Reisepass gültig für 180 Tage oder sechs Monate) ab dem Datum der Einreise nach Indien legitim ist.

Jeder, der aus einer von Gelbfieber betroffenen Nation auftaucht, muss sich impfen lassen und beim Erscheinen eine Gelbfieber-Impfbescheinigung vorlegen. Außenstehende sollten rechtzeitig prüfen, ob sie zusätzliche Impfungen für Indien benötigen. eVisa für Indien ist die bevorzugte Methode von Indische Regierung.

Schritt-für-Schritt-Anleitung, um vom Flughafen ins Stadtzentrum von Mumbai zu gelangen

Indisches Visum Online Mumbai

Als weltweit wichtigstes Flugterminal, das das Territorium von Mumbai bedient und das zweitgrößte des Landes ist, werden die meisten Entdecker, die aus dem Ausland auftauchen, einfliegen Internationaler Flughafen Chhatrapati Shivaji.

Umso allgemeiner bekannt als der Flughafen Mumbai, ist er nur knapp 20 Kilometer von der Innenstadt entfernt.

Da es keine unmittelbaren Transport- oder Zugverwaltungen zum Mittelpunkt von Mumbai gibt, ist es am schnellsten und hilfreichsten, ein Taxi zu nehmen. Taxis können entweder im Voraus reserviert oder beim Erscheinen vor dem Terminal abgestellt werden.

Es gibt 2 einzigartige Arten von Taxis:

• Coole Taxis: Vorausbezahlte Gebühr mit Kühlung

• Normale Taxis: gemessen, dunkel und gelb schattiert

Prepaid-Taxis sind vorgeschrieben, um einen angemessenen Tarif zu gewährleisten, bei dem der Verkehr kaum beachtet wird.

Die Ausflugszeit hängt von der Tageszeit ab und beträgt normalerweise etwa 60 Minuten. Die Kosten beginnen bei 500 indischen Rupien und sollten 700 indische Rupien nicht überschreiten

Standardtaxis können zusätzlich zur Ausrüstung bis zu 4 Reisende verpflichten. Größere Versammlungen, die eine gemeinsame Reise unternehmen möchten, werden gebeten, ein Fahrzeug im Voraus zu buchen.

Was ist der beste Weg, um sich in Mumbai fortzubewegen?

In der Stadt selbst gibt es verschiedene Möglichkeiten, Mumbai mit privaten und offenen Verkehrsmitteln zu erkunden.

Mumbai ist ein enormer städtischer Schwerpunkt mit großartigen Fahrzeugorganisationen, so dass Fahrzeuge, Transportmittel und Fahrräder für Freizeit und Vitalität zugänglich sind, obwohl ein erheblicher Teil der Hauptattraktionen zu Fuß erreichbar ist.

Würden Ausländer in und um Mumbai fahren können?

Während Fahren in Indien ist für Außenstehende nicht empfehlenswert Wenn Sie nicht an außergewöhnliche Straßenbedingungen gewöhnt sind, ist dies denkbar und möglicherweise eine vorteilhafte Wahl für diejenigen Reisenden, die das Gebiet von Mumbai untersuchen müssen.

Gäste brauchen eine Internationale Fahrerlaubnis ein Fahrzeug leasen.

Sich in Mumbai fortbewegen Innenstadt mit dem Taxi

Ähnlich wie Taxis am besten zum und vom Flugterminal geeignet sind, sind sie auch eine erstaunliche Methode, um kurze Trennungen in der Innenstadt abzudecken. Es gibt viele dunkle und gelbe Taxis, die abgemeldet werden können. Die Preise sind normalerweise sparsam.

Die Grundgebühr für das Taxi in Mumbai beträgt 23 indische Rupien

Nutzung der nahe gelegenen Transportvorteile in der Innenstadt von Mumbai

In Mumbai gibt es ein breites Transportangebot, einschließlich der Verwaltung nach Navi Mumbai. Der Transport ist eine anständige Methode, um sich in der Stadt fortzubewegen, da der Verkehr bei Top-Gelegenheiten zu Verzögerungen führen kann.

Eine Tageskarte kostet 55 indische Rupien für den grenzenlosen Zugang zu den gekühlten Transporten.

Auto-Rikschas für das Herumlaufen wie eine Nachbarschaft und kurze Reisen.

Autokarren sind eine wichtige Transportmethode in Mumbai und werden von Einheimischen und Touristen in großem Umfang eingesetzt.

Mit mindestens 20 indischen Rupien sind sie der kostengünstigste Weg, um sich fortzubewegen, und eine anständige Alternative für kurze Ausflüge.

Ist es sicher, Mumbai mit einem indischen Touristenvisum zu besuchen?

Während Indien insgesamt sicher zu besuchen ist, sollten Besucher vorsichtig sein, wenn sie riesige städtische Gebiete besuchen, beispielsweise Mumbai, wo Verstöße unternehmerischer Natur auftreten können.

Um sicher zu gehen, sollten Außenstehende in Mumbai die allgemeinen Sicherheitsrichtlinien für Reisende in Indien befolgen, die beinhalten, wichtige Gegenstände fernzuhalten und nur Reisetickets, Eintrittskarten usw. von authentischen Händlern zu kaufen.

Ist Mumbai für Entdeckerinnen in Ordnung?

Während die meisten Damen einen problemlosen Aufenthalt in Mumbai zu schätzen wissen, wird ihnen empfohlen, gegen Abend und spät in der Nacht nicht allein spazieren zu gehen oder ein offenes Fahrzeug zu benutzen.

Es ist ideal, in einer Versammlung zu bleiben, wenn dies für extremste Sicherheit möglich ist, und nach Sonnenuntergang eine strategische Distanz zu dunklen Gebieten einzuhalten.

Welches ist der beste Monat, um Mumbai zu besuchen?

Angesichts der unterschiedlichen Klimabedingungen im ganzen Land hängt die beste Gelegenheit, Indien zu besuchen, vom Gebietsschema ab.

Mumbai schätzt das ganze Jahr über milde Temperaturen und wird von Januar bis Dezember von Urlaubern frequentiert. Nichtsdestotrotz sollten Reisende, die eine strategische Distanz zu den glühendsten Sommertagen und Sturmniederschlägen einhalten möchten, ihren Ausflug vorsichtig planen.

Oktober bis Februar: die beste Jahreszeit, um Mumbai zu besuchen

• Milde Wintertemperaturen: Januar Tag für Tag normal von 76.8ºF (24.9ºC)

• Niedriger Niederschlag: 0.5 bis 1 Tag Regenguss von Monat zu Monat

• Am besten für Touren und Open-Air-Übungen

Gehen Sie bis Mai: schwüle Temperaturen und steigende Feuchtigkeit

• Heiße Temperaturen: April Tag für Tag normal bei 84F (28.9ºC)

• Durchschnittlicher Feuchtigkeitsgehalt von 66%

• Weniger überfüllte Urlaubsorte und geringere Kosten denkbar

Juni bis September: Sturmsaison in Mumbai

• Warme bis heiße Temperaturen: Juli Tag für Tag normal bei 82 ° C

• Hohe Niederschlagsmengen: 17 Tage Regenguss von Monat zu Monat

• Am besten eine ideale Gelegenheit, die Natur und das reiche Grün zu sehen

Wofür ist Mumbai berühmt?

Indisches Visum Online Mumbai Sightseeing

Mumbai ist ein lebendige und weltoffene Stadt, ein hervorragendes Ziel für Gäste, um ein legitimes Wissen über den indischen Lebensstil zu erlangen.

Mumbai hat seinen Besuchern viel zu bieten, von renommierten Cafés und verschwenderischen Unterkünften bis hin zu unzähligen sozialen und charakteristischen Attraktionen.

Die Übungen, auf die unten Bezug genommen wird, sind wahrscheinlich die wichtigsten Dinge, die man in Mumbai sehen und tun kann.

Unser Gateway von Indien: der beliebteste Meilenstein in Mumbai

Diese Triumphkurve ist eines der bedeutendsten Wahrzeichen in Mumbai, und zahlreiche Touristen entscheiden sich, hier zu beginnen.

Arbeitete daran, sich zu erinnern Besuch von König George V und Königin Mary in Mumbai (heute Bombay) wurde der Grundstein 1913 gelegt und 1924 fertiggestellt.

Die Kurve ist bekannt für ihren indo-sarazenischen Baustil und hat für die Menschen in Mumbai eine außerordentlich symbolische Bedeutung.

Das Gateway von Indien kann zu jeder Tageszeit besucht werden.

Elephanta Island: Indiens bemerkenswertestes Schutzgebiet

Nachdem Sie das Gateway of India gesehen haben, können Sie sich auf den Weg in die Nähe machen Elephanta Island (Gharapuri) ein UNESCO-Weltkulturerbe in Mumbai.

Die Gäste werden Felsheiligtümer entdecken, die von 450 bis 750 n. Chr. Hergestellt wurden und sich über das perfekte Schneiden freuen. Zusätzlich gibt es eine kleine Galerie, um sich mit der historischen Kulisse der Zone vertraut zu machen.

Das grundlegende Heiligtum ist Shiva, dem hinduistischen Gott, gewidmet und zeigt Innenhöfe, Säulen, Kultstätten und eine 6 Meter hohe Skulptur.

Schiffe zu die Elefantenhöhlen Abfahrt vom Gateway of India in regelmäßigen Abständen von 9 bis 3.30 Uhr.

Verschiedene Meilensteine ​​und überprüfbare Strukturen, die einen Besuch wert sind

Die Stadt Mumbai hat zahlreiche großartige Strukturen mit verschiedenen Ingenieurstilen, einschließlich Gotik, Viktorianisch, Art Deco und Indo-Sarazenisch. Zahlreiche Entwicklungen reichen bis in die Pionierzeit zurück.

Nur einige der Sehenswürdigkeiten in Mumbai sind:

Taj Mahal Palast, ein bemerkenswertes 5-Sterne-Gasthaus

Chhatrapati Shivaji Terminus Bahnhof und UNESCO-Weltkulturerbe

Rajabai Glockenturm, 150 Jahre zuvor gebaut und abhängig von Big Ben in London

Darüber hinaus können Reisende in Mumbai neben einer Vielzahl von Cafés, die konventionelle indische Gerichte und aktuelle weltweite Küche servieren, ein großartiges Einkaufserlebnis genießen.

Indisches Visum Online (eVisa India) ist jetzt per E-Mail über diese verfügbar Webseite. Indische Regierung empfiehlt die elektronische Methode des indischen Visums und Sie werden gebeten, um Klärung von zu bitten Indian Visa Help Desk wenn Sie Unterstützung oder Unterstützung benötigen.