Indien Geschäftsvisum
  • Firmenflagge
    +91 9899754440
  • Firmenpost
    info@evisa-india.org.in
  • EnglischFranzösischDeutschItalienischSpanischArabisch
  • VISUM BEANTRAGEN

India Business Visa (eVisa India for Business)

Hier werden alle Details, Anforderungen, Bedingungen, Dauer und Zulassungskriterien aufgeführt, die jeder Besucher Indiens benötigt.

Indien Geschäftsvisum

Mit dem Aufkommen von GlobalisierungDurch die Stärkung des freien Marktes und die Liberalisierung seiner Wirtschaft ist Indien zu einem Ort geworden, der in der internationalen Welt des Handels und der Wirtschaft eine große Bedeutung hat. Es bietet Menschen auf der ganzen Welt einzigartige Geschäfts- und Geschäftsmöglichkeiten sowie beneidenswerte natürliche Ressourcen und qualifizierte Arbeitskräfte. All dies macht Indien in den Augen von Menschen, die auf der ganzen Welt Handel und Gewerbe betreiben, sehr verlockend und attraktiv. Menschen aus der ganzen Welt, die an einer Geschäftstätigkeit in Indien interessiert sind, können dies jetzt sehr einfach tun, da die indische Regierung ein elektronisches oder elektronisches Visum bereitstellt, das speziell für geschäftliche Zwecke bestimmt ist. Sie können Beantragen Sie das Business Visa für Indien online anstatt dafür zur örtlichen indischen Botschaft in Ihrem Land gehen zu müssen.

Teilnahmebedingungen für das India Business Visa:

Das indische Geschäftsvisum erleichtert die Geschäftsabwicklung in Indien für internationale Besucher des Landes, die geschäftlich hier sind, jedoch die Erfüllung bestimmter Teilnahmebedingungen, um sich für das geschäftliche E-Visum zu qualifizieren. Mit dem Indian Business Visa können Sie nur 180 Tage ununterbrochen im Land bleiben. Es ist jedoch ein Jahr oder 365 Tage gültig und ist a MehrfachvisumDies bedeutet, dass Sie, obwohl Sie nur 180 Tage gleichzeitig im Land bleiben können, mehrmals in das Land einreisen können, solange das E-Visum gültig ist. Wie der Name schon sagt, sind Sie nur berechtigt, wenn Art und Zweck Ihres Besuchs im Land kommerziell sind oder geschäftliche Angelegenheiten betreffen. Und jedes andere Visum wie das Touristenvisum ist auch nicht anwendbar, wenn Sie geschäftlich unterwegs sind. Abgesehen von diesen Zulassungsvoraussetzungen für das Geschäftsvisum für Indien müssen Sie auch die Zulassungsbedingungen für das E-Visum im Allgemeinen erfüllen. Wenn Sie dies tun, können Sie es beantragen.

Gründe, aus denen Sie das India Business Visa beantragen können:

Das indische Geschäftsvisum steht allen internationalen Besuchern zur Verfügung, die Indien zu kommerziellen Zwecken besuchen oder mit Unternehmen in Verbindung stehen, die Gewinne erzielen möchten. Diese Zwecke können den Verkauf oder Kauf von Waren und Dienstleistungen in Indien, die Teilnahme an Geschäftstreffen wie technischen Treffen oder Verkaufstreffen, die Gründung von Industrie- oder Geschäftsunternehmen, die Durchführung von Führungen, die Durchführung von Vorträgen, die Rekrutierung von Arbeitnehmern, die Teilnahme an Handels- und Geschäftsmessen und Ausstellungen umfassen und als Experte oder Spezialist für ein kommerzielles Projekt ins Land zu kommen. Daher gibt es eine ganze Reihe von Gründen, aus denen Sie das Geschäftsvisum für Indien beantragen können, sofern alle mit kommerziellen oder geschäftlichen Projekten zusammenhängen.

Voraussetzungen für das India Business Visa:

Viele der Anforderungen für die Beantragung des indischen Geschäftsvisums sind dieselben wie für andere E-Visa. Dazu gehört eine elektronische oder gescannte Kopie der ersten (biografischen) Seite des Besucherpasses, die die sein muss Standardpass, nicht diplomatisch oder eine andere Art von Reisepass, und die mindestens 6 Monate ab dem Datum der Einreise nach Indien gültig sein muss, andernfalls müssten Sie Ihren Reisepass erneuern. Die anderen Anforderungen sind eine Kopie des aktuellen Passfotos des Besuchers im Passstil, eine funktionierende E-Mail-Adresse und eine Debitkarte oder eine Kreditkarte für die Zahlung der Antragsgebühren. Weitere für das indische Geschäftsvisum spezifische Anforderungen sind Angaben zur indischen Organisation oder Messe oder Ausstellung, die der Reisende besuchen wird, einschließlich Name und Adresse einer indischen Referenz, der Website des indischen Unternehmens, das der Reisende besuchen wird Einladungsschreiben des indischen Unternehmens, Visitenkarte oder E-Mail-Signatur sowie die Website-Adresse des Besuchers. Sie müssten auch eine besitzen Rück- oder Weiterfahrt aus dem Land.

Sie sollten mindestens das Geschäftsvisum für Indien beantragen 4-7 Tage im Voraus Ihres Fluges oder Einreisedatums in das Land. Während das E-Visum nicht erfordert, dass Sie die indische Botschaft besuchen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Reisepass zwei leere Seiten enthält, die der Einwanderungsbeamte am Flughafen abstempeln kann. Wie bei anderen E-Visa muss der Inhaber des indischen Geschäftsvisums aus dem Land einreisen genehmigte Einwanderungskontrollstellen Dazu gehören 28 Flughäfen und 5 Seehäfen. Der Inhaber muss auch die genehmigten Einwanderungskontrollstellen verlassen.

Das ist alles, was Sie wissen müssen, um festzustellen, ob Sie für das indische Geschäftsvisum berechtigt sind und was alles von Ihnen verlangt wird, wenn Sie dasselbe beantragen. Wenn Sie all dies wissen, können Sie ganz einfach das Geschäftsvisum für Indien beantragen, dessen Bewerbungsformular ist recht einfach und unkompliziert. Wenn Sie alle Teilnahmebedingungen erfüllen und über alles verfügen, was für die Bewerbung erforderlich ist, werden Sie keine Schwierigkeiten haben, sich zu bewerben. Wenn Sie jedoch Klarstellungen benötigen, sollten Sie dies tun Kontaktieren Sie unseren Helpdesk zur Unterstützung und Anleitung.

Wenn Sie ein Touristenvisum beantragen, überprüfen Sie die Anforderungen für Indien Touristenvisum.