Indian Visa Tourist Guide - Naturschutzgebiete und Nationalparks

Wir decken den besten indischen Visa-Leitfaden für National- und Wildparks ab. In diesem Handbuch werden der Corbett-Nationalpark, der Ranthambore-Nationalpark, der Kaziranga-Nationalpark, Sasan Gir und der Keoladeo-Nationalpark behandelt.

Indiens reiche Artenvielfalt und die unzählige Flora und Fauna dass es die Heimat ist, macht es zu einem der interessantesten Orte für einen Natur- und Tierliebhaber. Indische Wälder sind der Lebensraum zahlreicher Wildtierarten, von denen einige selten und einzigartig in Indien sind. Es gibt auch exotische Pflanzen, die jeden Naturinteressierten begeistern würden. Ähnlich wie überall auf der Welt ist jedoch auch ein Großteil der biologischen Vielfalt Indiens vom Aussterben bedroht oder zumindest gefährlich nahe am Rande. Daher hat das Land eine Fülle von Naturschutzgebieten und Nationalparks, die seine Tierwelt und Natur schützen sollen. Wenn Sie als Tourist nach Indien kommen, sollten Sie unbedingt einige der berühmtesten Naturschutzgebiete und Nationalparks Indiens besuchen. Hier ist eine Liste von einigen von ihnen.

Indische Regierung hat eine moderne Methode zur Beantragung von Indian Visa Online bereitgestellt. Dies bedeutet eine gute Nachricht für die Antragsteller, da die Besucher Indiens keinen Termin mehr für einen physischen Besuch bei der High Commission of India oder der indischen Botschaft in Ihrem Heimatland vereinbaren müssen.

Indische Regierung ermöglicht einen Besuch in Indien durch Beantragung Indisches Visum online auf dieser Website für verschiedene Zwecke. Wenn sich Ihre Absicht, nach Indien zu reisen, beispielsweise auf einen kommerziellen oder geschäftlichen Zweck bezieht, können Sie einen Antrag stellen Indisches Geschäftsvisum Online (Indian Visa Online oder eVisa India for Business). Wenn Sie planen, aus medizinischen Gründen, als Arzt, zur Operation oder aus gesundheitlichen Gründen als medizinischer Besucher nach Indien zu reisen, Indische Regierung hat Indisches medizinisches Visum Online verfügbar für Ihre Bedürfnisse (Indian Visa Online oder eVisa India für medizinische Zwecke). Indisches Touristenvisum Online (Indian Visa Online oder eVisa India for Tourist) kann verwendet werden, um Freunde zu treffen, Verwandte in Indien zu treffen, Kurse wie Yoga zu besuchen oder um Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und Tourismus zu betreiben.

Sie können alle Aktivitäten in Indien ausführen, außer mit einem indischen Touristenvisum militärische Kantonsgebiete zu besuchen oder die in diesem Beitrag behandelten Nationalparks in Indien zu besuchen. Indische Regierung hat Ihnen erlaubt, sich zu bewerben Indisches Visum Online (eVisa India) für touristische Zwecke (Indian Visa Online oder eVisa India Tourism) von der indischen Regierung. Das Antragsformular für ein indisches Visum ist jetzt online und kann in wenigen Minuten abgeschlossen werden.

Indisches Visum für Touristen - Besucherberatung

Wenn Sie diesen Beitrag lesen, interessieren Sie sich wahrscheinlich für andere Sehenswürdigkeiten. Unsere Reiseführer und Experten haben andere Orte für Sie ausgewählt, wenn Sie mit einem indischen elektronischen Visum (India Visa Online) anreisen. Vielleicht möchten Sie sich die folgenden Beiträge ansehen: Kerala, Luxuszüge, Indische touristische Top 5 Plätze, Indien Yoga Institute, Tamilisch Nadu, Andaman Nicobar Islands, Neu-Delhi und Goa.

Corbett National Park, Uttarakhand

Indisches Visum Jim Corbett National Park

Einer der älteste Nationalparks in Indien Der Corbett-Nationalpark wurde 1936 gegründet, um die vom Aussterben bedrohten Arten der Bengal-Tiger zu schützen. Er wurde nach dem britischen Jäger und Naturforscher Jim Corbett benannt, der im kolonialen Indien menschenfressende Tiger jagte. Anders als die Bengal Tigers hat es Hunderte von Arten von Flora und Fauna, mit Hunderten von Pflanzenarten in seinen Sal-Wäldern, und solche Tiere wie Leoparden, verschiedene Arten von Hirschen, Himalaya-Schwarzbären, indischer grauer Mungo, Elefanten, Indianer Python und Vögel wie Adler, Sittiche, Dschungelgeflügel und sogar Reptilien und Amphibien. Neben dem Schutz der Tierwelt dient der Park auch dem Zweck des Ökotourismus, der nachhaltiger und verantwortungsbewusster als der kommerzielle Tourismus ist und die natürliche Umwelt nicht so schädigt, wie es der kommerzielle Tourismus kann. Ausländischen Touristen wird empfohlen, in den Monaten November bis Januar den Park bei einer Jeep-Safari zu erkunden.

Ranthambore Nationalpark, Rajasthan

Indisches Visum Ranthambore National Park India

Ein anderer beliebter Nationalpark in IndienRanthambore in Rajasthan ist auch ein Schutzgebiet für Tiger, das im Rahmen des Projekts Tiger gegründet wurde, einem 1973 gestarteten Tigerschutzprogramm. Die Tiger können hier besonders in den Monaten November und Mai leicht gesichtet werden. Der Park beherbergt auch Leoparden, Nilgais, Wildschweine, Sambars, Hyänen, Faultiere, Krokodile sowie verschiedene Vögel und Reptilien. Die Laubwälder enthalten auch zahlreiche Arten von Bäumen und Pflanzen, darunter Indiens größter Banyanbaum. Es ist definitiv ein Muss, wenn Sie in Indien Urlaub machen, besonders in Rajasthan.

Kaziranga Nationalpark, Assam

Indisches Visum Kaziranga National Park India

Einer der beste Naturschutzgebiete und Nationalparks in IndienKaziranga ist etwas Besonderes, weil es der einzige Ort auf der Welt ist, an dem sich der natürliche Lebensraum des gefährdeten Einhorn-Nashorns befindet, einer der am stärksten gefährdeten Tierarten der Welt, von dem zwei Drittel der gesamten Weltbevölkerung leben hier in Kaziranga zu finden, aus diesem Grund ist es ein Weltkulturerbe. Neben dem Nashorn beherbergt der Park auch Tiger, Elefanten, Wildwasserbüffel, Sumpfhirsche, Gaur, Sambar, Wildschweine sowie eine große Anzahl von Zugvögeln und verschiedenen anderen Vögeln. Hier finden sich auch zwei der größten Schlangen der Welt. Kaziranga ist einer von Assams größte Attraktionen und ist weltweit bekannt, was es zu einem Ort macht, den Sie unbedingt besuchen müssen.

Sasan Gir in Gujarat

Indisches Visum Sasangir Park Gujarat Indien

Auch bekannt als Gir National Park und Wildlife Sanctuary, ist dies einer der wenigen Orte in Indien, an denen die vom Aussterben bedrohten Arten des asiatischen Löwen zu finden sind. Abgesehen von Afrika ist dies der einzige Ort auf der Welt, an dem Sie wilde Löwen finden. Sie sollten zwischen Oktober und Juni besuchen, um die besten Chancen zu haben, einen zu entdecken. Der Park beherbergt auch Tiere wie Leoparden, Dschungelkatze, Hyäne, Goldschakal, Mungo, Nilgai, Sambar und Reptilien wie Krokodile, Kobra, Schildkröte, Eidechsen usw. Es gibt auch zahlreiche Arten von Vögeln und Geiern hier gefunden. Sie können hier eine Safari-Tour in der Gir Interpretation Zone, Devaliya, machen, einem geschlossenen Bereich im Heiligtum, in dem kurze Safari-Touren durchgeführt werden.

Keoladeo Nationalpark, Rajasthan

Indisches Visum Keoladeo National Park

Früher als Bharatpur Bird Sanctuary bekannt, ist dies der perfekte Ort für einen Besuch in Indien, wenn Sie nicht nur gefährdete Säugetiere beobachten möchten, sondern auch gefährdete und seltene Vögel sehen möchten. Es ist eines der meisten berühmte Avifauna Heiligtümer und ein Weltkulturerbe, weil hier Tausende von Vögeln zu finden sind, besonders im Winter, was es zu einem Ort macht, der von Ornithologen, die Vögel untersuchen, sehr frequentiert wird. Der Park ist ein vollständig künstliches Feuchtgebiet, das speziell für die Erhaltung und den Schutz dieser Vögel angelegt wurde. Hier gibt es mehr als 300 Vogelarten. Hier befanden sich auch die heute ausgestorbenen Sibirischen Kraniche. Es ist wirklich eines der spektakulärsten Nationalparks und Naturschutzgebiete für Touristen in Indienund insbesondere die bestes Vogelschutzgebiet in Indien.

Bürger vieler Länder einschließlich Vereinigte Staaten, Kanada, Frankreich, Neuseeland, Australien, Germany, Schweden, Dänemark, Schweiz, Italien, Singapur, Großbritannien, haben Anspruch auf Indian Visa Online (eVisa India), einschließlich des Besuchs der Strände Indiens mit einem Touristenvisum. Wohnhaft in über 180 Ländern Qualität für Indisches Visum Online (eVisa India) gemäß Indische Visumberechtigung und beantragen Sie das von der Indische Regierung.

Sollten Sie Zweifel haben oder Hilfe für Ihre Reise nach Indien oder Visa für Indien (eVisa India) benötigen, können Sie das beantragen Indisches Visum Online Hier und wenn Sie Hilfe benötigen oder Klarstellungen benötigen, wenden Sie sich an Indian Visa Help Desk zur Unterstützung und Anleitung.